Energiebällchen mit Kokos

Zutaten:

3 Eßl. gemahlene Mandeln

3 Eßl. gehackte Mandeln

2 Eßl. Whey Proteinpulver

6 Eßl. Kokosraspeln

2 Eßl. Nuss Mus oder Nussbutter

8 getrocknete Aprikosen oder Datteln

1 Eßl. Kokosöl

5 Eßl. Milch 1,5%

2 Eßl. Zuckerersatz( z.B. Erythrit)

Zubereitung:

Alles, bis auf die gehackten Mandeln und 2 Eßl.Kokosraspeln, in einen Mixer geben und zu Brei pürieren.

Anschließend die Masse zu Kugeln formen und  in den gehackten Mandeln und dem Kokos wälzen.

Ab in den Kühlschrank, mindestens 1 Stunde und dann genießen.

Prima für unterwegs oder den kleinen Hunger zwischendurch!

 

 

POMMES AUS ZUCCHINI

Zutaten:

1 Zucchini

2 Eier

Parmesan

gemahlene Mandeln

Gewürze nach Wahl

Los geht´s:

1 Zucchini waschen und in dicke Stifte schneiden ( Pommes-Form).

„Panierstrasse“ aus :

2 Eier – in einer kleinen Schüssel verquirlen

In einer weiteren Schüssel  Parmesan,gemahlene Mandeln,

Gewürze Deiner Wahl ( ich nehme hier gerne Curry,Kurkuma,Salz,Pfeffer, 8-Kräuter, Paprikapulver) vermischen.

Die Zucchinistifte zuerst in den verquirlten Eiern, dann in dem Parmesangemisch wälzen.

Backblech mit Backpapier auslegen und die „Pommes“ darauf gleichmäßig verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca.12-15min.backen.

Mengenangaben zum Parmesangemisch und den Gewürzen kann ich leider nicht machen,da ich als Single meistens „frei Schnauze“ koche und backen.

Als Dip mache ich mir gerne Creme Fraiche mit Kräutern dazu.

Die „Zucchinipommes“ werden nicht so knusprig wie normale Pommes, schmecken aber trotzdem sehr lecker!

 

 

BlUMENKOHLBOMBE

Zutaten:

1 Blumenkohl

500g Rinderhack

1 Zwiebel

1-2 Knoblauchzehen

2 Eier

1 Teelöffel Senf

Gewürze ( Salz/Pfeffer/Paprika/Kreuzkümmel/Majoran )

200g Baconscheiben

 

Zubereitung:

Blumenkohl gründlich waschen und am Stück! in reichlich Salzwasser

ca. 15min. garen.

In der Zwischenzeit das Hack mit den Gewürzen, den Eiern und dem Senf gründlich vermischen.

Wer mag, kann noch geriebenen Käse untermischen.

Zwiebel und  Knoblauch kurz anrösten und dann zum Hackgemisch geben.

Den Blumenkohl ringsherum mit dem Hackgemisch ummanteln, andrücken

und zum Schluß die Baconscheiben um die „Bombe“ legen.

In eine große, gefettete Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen bei

180 Grad ca.60min.backen.

Ein echter Hingucker! Schnell gemacht und irre lecker:-)

Schneller Müslibruch

Müslibruch

Auf geht´s:
100g gemischte Nüsse gehackt/gehobelt/ gestiftelt
Hier nehme ich z.B. gerne gehackte Walnüsse, Mandeln, Haselnüsse
( bunt gemischt- was ich gerade da habe ).
40g Erythrit
Ich persönlich nehme immer die doppelte Menge Nüsse und Erythrit.

Zubereitung:

Erythrit in einem kleinen Topf, unter ständigem Rühren und auf mittlerer
Temperatur, schmelzen lassen,dann die Nussmischung unterrühren.
Wichtig ist hier wirklich das ständige Rühren, damit nichts anbrennt!
Sobald die Mischung leicht gebräunt ist und duftet – auf einem Backpapier ausbreiten und zu einem Quadrat drücken.
Hart werden lassen, am besten im Kühlschrank, und schließlich in Stücke brechen.
Wer mag, noch mit flüssiger, zuckerfreier Schoki verzieren.
FERTIG!
Auch sehr lecker zerbröselt im Joghurt oder Quark!

Zucchini Schiffchen

Zutaten:

1 Zucchini

200g Rinderhackfleisch

1/2 Dose passierte oder gehackteTomaten

1 kleine Zwiebel

1 Knoblauchzehe

Salz/Peffer/Paprikapulver/Kreuzkümmel gemahlen/

Kräuter nach Geschmack

Streukäse nach Wahl

Zubereitung:

Zucchini waschen, aushöhlen, in eine gefettete Auflaufform geben – beiseite stellen

Zwiebel und Knoblauch schälen, klein schneiden, kurz in der Pfanne  anrösten, gewürztes Hack hinzugeben und krümmelig braten,

Tomaten hinzugeben, nochmals mit Salz und evt.Kräutern abschmecken.

Hack-Tomaten-Mix in die ausgehöhlte Zucchini füllen, mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für ca. 20min. in den Ofen schieben.

 

Schokoquark mit Nougatgeschmack

Ein toller „SchokI-ersatz“!

Du benötigst:

200 Quark ( 20 oder 40% )

2 Eßl. Kakao ( ohne Zucker )

3-4 Tropfen Flavor Drops Nougat

1 Eßl. Erythrit

1 Schuß Milch oder 1 Eßl. Joghurt

Verrühren, genießen!

Bild zeigt Schokoquark garniert mit

Schokominze und Müslibruch

Obst-Quark-Auflauf

Zutaten:

500g Quark ( mager oder 20% )

300g Frischkäse natur

100g Erythrit

4 Eier

Vanillearoma z.B. Flavordrops

80g Haferkleie

Obst nach Wahl

Einfache Zubereitung:

Alles gut verrühren, bis auf das Obst,

in eine gefettete Auflaufform gießen,

zum Schluss mit Obst ( Himbeeren, Äpfel, Rharbarber, Erdbeeren nach Wunsch) belegen, ab in den vorgeheizten Backofen bei 160 Grad ca.40min.

Schmeckt warm wie kalt und kann man auch prima portionsweise einfrieren!

Möhren-Zucchini Küchlein

Für die Küchlein brauchst Du:

1 Zucchini

2 Möhren

2 Eier

Herzhaften Käse nach Belieben ( Cheddar o.ä.)

Gewürze

Zubereitung:

Die Zucchini waschen, Möhren schälen und beides fein raspeln.

Die Eier, Gewürze ( Salz/Pfeffer/Kräuter) und den Käse hinzufügen.

Das Ganze 15-20min.durchziehen lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Die durchgezogene Masse durch ein feines Sieb drücken, damit die entstandene Flüssigkeit ablaufen kann.

Häufchen auf das mit Backpapier ausgelegte Blech setzen und ca. 20-25min.backen.

Fertig!

Kann man auch prima einfrieren!