ÜBER MICH

Über mich:        

Hey, ich bin Angie und ich möchte Dir dabei helfen, Deine Essgewohnheiten zu ändern, um mehr Lebensqualität zu erlangen.

Wir beschäftigen uns mit den Themen:

         Verzicht auf Zucker und Weizen

                                                                        Schmerzen drastisch reduzieren

                                                                        LOW CARB Ernährung

Trage Dich jetzt hier in meinen wöchentlichen Newsletter ein und ich versorge Dich mit aktuellen Beiträgen und tollen gesunden Rezepten!

Bist Du auch süchtig nach Zucker und Weizen?

Ich war mein ganzes Leben lang ein Zucker/-und Weizenjunkie!

Im September 2019 habe ich es dann endlich geschafft davon loszukommen.

Nach etlichen Anläufen habe ich schließlich die LOW Carb Ernährung für mich entdeckt und ich habe mich noch nie so gut gefühlt!

Ich habe einen sehr langen Leidensweg hinter mir und möchte Euch mit meiner Webseite „ohnezuckerundweizen“ verdeutlichen, was raffinierter Zucker und Weizenmehlprodukte in unserem Körper anrichten.

Wir wissen es eigentlich alle, aber wir tun es immer wieder:

Der „schnelle“ Burger für unterwegs
Die Fertiggerichte für die Mikrowelle
Das Stückchen Kuchen zum Kaffee
Das Teilchen für unterwegs
Der kleine Nachtisch nach der Hauptmahlzeit
Die Schokolade als „Nervennahrung“.

Kennst DU das auch?

Ich könnte diese Liste jetzt noch unendlich fortführen, aber ich denke, die meisten erkennen sich hier bereits wieder.

Mein Körper hat das ziemlich lange mitgemacht – Kein Tag ohne Süßes!
O.K., sicher ging es mir oft nicht so toll, wir haben ja alle so unsere Wehwehchen:
Kopfschmerzen/Müdigkeit/schwaches Immunsystem/Sodbrennen usw.

Vor etwa 4 Jahren hat mein Körper dann komplett gestreikt:
Schmerzen am ganzen Körper, ich war kaum noch in der Lage einen Fuß vor den anderen zu setzen.
Die Diagnose, nach einer sehr langen Odysee von Arzt zu Arzt: FIBROMYALGIE

Toll, damit konnte ich so gar nichts anfangen..
Also ganz kurz erklärt: Muskel/Faser/Nervenschmerzen und als „Zugabe“ gibt es noch 40 Begleitsymptome obendrauf ( Ich hatte ca.15 davon, das reichte auch schon..).

Hier geht es zur Erklärung Fibromyalgie


Es gibt keine Pille dagegen, Du hast JEDEN Tag Schmerzen und kaum einer hat Verständnis – man sieht Dir ja diese Krankheit nicht an!

Also was tun?

Erstmal in ein tiefes Loch fallen und hoffen, daß es irgendwann vorbei ist..
Ja, habe ich auch so gemacht.
Mit den Kilos auf der Waage stiegen auch meine Schmerzen noch weiter an und ich beschloss endlich etwas dagegen zu unternehmen.
Ich fing an Kohlenhydrate zu reduzieren, dafür mehr Eiweiß zu essen und vor allem – den Zucker und Weizen wegzulassen!

Ich deckte mich mit LOW CARB Büchern ein, kochte daraus ein Rezept nach dem anderen und stellte nach einiger Zeit fest:
Das meiste schmeckt richtig gut und die Lust auf „Ungesundes“ verschwindet.
Und das BESTE: Heute, nach 9 Monaten kann ich sagen, daß sich meine Schmerzen um 70%! reduziert haben!!!

Willst Du auch endlich Zucker und Weizen den Kampf ansagen?

Mit meiner Geschichte und vielen tollen und hoffentlich hilfreichen Beiträgen möchte ich Euch dazu motivieren:

Lasst den Zucker und Weizen aus Eurem Körper – er wird es Euch danken!

Eure Angiesmilie_engel_099.gif

Trage Dich gleich hier in meinen Newsletter ein

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.